MTB -Tour 2017



       



 

Alle guten Dinge sind "Drei" - dieses Sprichwort traf mal wieder zu!

Nachdem letztes Jahr und auch der angesetzte Termin für dieses Jahr buchstäblich ins Wasser gefallen ist, wurden kurzfristig die „üblichen verdächtigen“ Mountainbiker informiert und so konnte bei herrlichem Sommerwetter der Radausflug stattfinden. Am Ausgangspunkt in Kaufbeuren angekommen, machten wir unsere Bikes fahrfertig für unsere Tour zum Auerberg. Gleich anfangs ging es richtig idyllisch an der Wertach gen Süden entlang. Nach wenigen Kilometern verließen wir den Fluss und bei Biessenhofen wartete schon die erste kleine Bergwertung auf uns! Im ständigen Auf und Ab, vorbei an Wiesen und über Waldwegen mit Wurzelteppich, näherten wir uns den Allgäuer Alpen. Wir erreichten nach gut 2 Stunden und ca. 30 Km unser Tagesziel, den Auerberg. Bei Sonnenschein, guten Essen und isotonischen Getränken genossen wir den gigantischen Ausblick auf die nicht weit entfernten Alpen. Nach ausgiebiger Rast machten wir uns wieder auf dem Weg Richtung Norden. Über einen kurzen Trail, Wald- und geteerten Wirtschaftswegen näherten wir uns wieder Kaufbeuren. Durchs Gennacher Moos über einen Trampelpfad erreichten wir das Nachmittags-Ziel, die Mooshütte. Mit Kaffee, Kuchen oder Eis hatten wir die nötige Stärkung und konnten es auf die letzten Kilometer zum Ausgangspunkt richtig laufen lassen.

Ein toller Radl-Tag mit 63 Km und knapp 1.000 Höhenmeter ging zu Ende und wir waren uns einig, manchmal muss man es erwarten können, damit es ein schöner Tag wird.