Mitgliederversammlung 2016











Am Freitag, den 25.11.2016 hat im Brauereigasthof Holzhausen die jährliche Mitgliederversammlung vom Freizeitverein Holzhausen stattgefunden. Erfreulich war die große Anzahl der Mitglieder, die auch in diesem Jahr regen Anteil am abgelaufenen Vereinsjahr nahmen.
Der 1. Vorstand Norbert Mayr eröffnete die Versammlung mit der Begrüßung der Mitglieder, des 1. Bürgermeisters Günther Först und den Ehrenmitgliedern. Es wurde festgestellt, dass nach fristgerechter Einladung die Beschlussfähigkeit der Versammlung gegeben ist. In Gedenken der verstorbenen Mitglieder erhoben sich alle Teilnehmer der Mitgliederversammlung, um inne zu halten. Anschließend berichtete die Schriftführerin Brigitte Steinbrink über die Aktivitäten des abgelaufenen Vereinsjahres und veröffentlichte in Anschluss daran die Veranstaltungen für das kommende Vereinsjahr. Sie beschrieb die darin enthaltenen „neuen“ Veranstaltungen und bekundete Freude über möglichst große Anteilnahme an allen Veranstaltungen.
Kassier Franz Schießl erläuterte in seinem Kassenbericht die Einnahmen und Ausgaben der Veranstaltungen. Die Kassenprüfung wurde von Martin Port und Hubert Wetzler vorgenommen. Herr Wetzler berichtete über die ordentliche und vorbildliche Kassenführung und empfahl die Entlastung des Kassiers. Erneut wurde Franz Schießl einstimmig durch die Mitgliederversammlung und Applaus entlastet. Im Bericht des Vorstands bedankte sich Norbert Mayr für das Engagement der Vorstandschaft, sowie einzelner Mitglieder, die mit ihren tatkräftigen Unterstützungen wieder zu gelungenen Veranstaltungen beigetragen haben. Zu bedauern sei, dass bei dem einen oder anderen Angebot zu wenig Interesse gezeigt wird, weshalb der Verein diese zunehmend nicht kostendeckend veranstalten kann und deshalb in Erwägung gezogen wird, diese Veranstaltungen nicht mehr anzubieten.  


Bürgermeister Günther Först dankte in seinen Grußworten dem Verein für die vielen Aktionen, die im Laufe dieses Jahres  wieder veranstaltet wurden, insbesondere die Teilnahme am Faschingsumzug in Igling. Im Tagesordnungspunkt „Wünsche und Anträge“ hatten die Mitglieder keine relevanten Wortmeldungen. Norbert Mayr hat nochmals auf das Event „Skispringen“ hingewiesen und dass noch Plätze frei sind. Der Kassier Franz Schießl bat noch darum, Änderungen der Bankverbindung zum Einzug der Lastschriften mitzuteilen. Nachdem die Versammlung offiziell um 21:20 vom Vorsitzenden beendet wurde, präsentierte Robert Schuster humorvoll die Siegerehrung des Kegelturniers sowie die Auslosung der Tombola. Abschließend lud die Vorstandschaft zu einer gemeinsamen Brotzeit ein, die mit einem Bilder-Potpourri untermalt wurde.